Neuigkeiten

Dorfdreieck

Was tut sich eigentlich beim Thema Dorfdreieck?

Vor einem Jahr hat Andreas Fäh, Architekt aus und in Benken, das Ersatzbauprojekt „Dorfdreieck Benken“ der Bevölkerung an einem Info-Anlass vorgestellt. Dabei konnten sich alle Interessierten ein Bild...

Schnellzugriff

Projekte und Dossiers

Steuervergleich

Das gibt in Benken zu denken

Wieso ist in Benken der Steuerfuss eigentlich so hoch?

Diese Leserfrage hat uns letzten Monat erreicht. Und sie gibt tatsächlich zu denken, denn wenn man von einem fiktiven Beispiel mit CHF 80'000.- als Jah­reseinkommen pro Haushalt ausgeht (verheiratet, 1 Kind, keine Kirchensteuer, kein Vermögen), dann ergeben sich gemäss Vergleichsdienst Comparis fol­gende Zahlen in Schweizer Franken für die Gemeindesteuer:

Benken CHF 5'496.00
Uznach CHF 5'242.00
Schänis CHF 5'390.00
Kaltbrunn CHF 4'987.00

 

 

 

Weitere Informationen
Richtplan Ausschnitt

Ortsplanung - Einladung zur Mitwirkung der Raumentwicklungsstrategie

Im Rahmen der Ortsplanungsrevision beschäftigt sich die Gemeinde Benken mit ihrer zukünftigen und nachhaltigen Entwicklung unter Berücksichtigung des neuen Raumplanungsgesetzes, des kantonalen Planungs- und Baugesetzes sowie des kantonalen Richtplans.

Die Mitwirkung wird aufgrund der aktuellen «Corona-Situation» in erster Linie als E-Mitwirkung im Januar 2021 online durchgeführt. Mit dieser digitalen Mitwirkung besteht eine einfache und unkomplizierte Möglichkeit, um Rückmeldungen an die Gemeinde zu übermitteln. Nutzen Sie diesen Service und beteiligen Sie sich orts- und zeitunabhängig an diesem politischen Prozess. Wir freuen uns, mit der E-Mitwirkung eine zeitgemässe, effiziente und partizipative Lösung anbieten zu können.

Nutzen Sie die Gelegenheit und wirken Sie bei der Entwicklung der Gemeinde unter www.mitwirken-benken.ch mit! Der Gemeinderat dankt Ihnen.

 

Weitere Informationen
Amphibienlaichgebiet Mösli

Aufwertungsmassnahmen Amphibienlaichgebiet Mösli

Das Naturschutzgebiet Mösli ist ein Amphibienlaichgebiet von nationaler Bedeutung. Die vorhandenen Nassstandorte sind grösstenteils durch Kiesgewinnung entstanden. In den letzten Jahrzehnten entwickelte sich das Gebiet von einem dynamischen Lebensraumkomplex zu einem eher statischen Lebensraumgebilde entwickelt. Dynamische Prozesse wie zu Zeiten der Kiesgewinnung und des Deponiebetriebes fehlen. Daran wird sich auch in naher Zukunft nichts ändern. 2016 durchgeführte Bestandesaufnahmen haben gezeigt, dass ein grosser Handlungsbedarf zur Aufwertung der Lebens-räume (Laichgewässer und Umgebung) besteht. Die Politische Gemeinde hat den Auftrag und ist verpflichtet, diese Schutzgebiete zu unterhalten und wenn nötig in Stand zu stellen.

Weitere Informationen
Vision Benken 2030

Vision Benken 2030

Anfangs der Legislatur 2017 – 2020 befasste sich der neugewählte Gemeinderat intensiv mit der Zukunft der Gemeinde Benken. Es war ihm von Anfang an ein grosses Anliegen, die Bevölkerung in all die Überlegungen mit einzubeziehen. So wurde der Bevölkerung im Frühling 2017 die Möglichkeit geboten, sich mittels des Umfragekatalogs über die Zukunft von Benken zu äussern, aber auch ihre Anliegen zu deponieren oder wie sie sich die Zukunft der Gemeinde vorstellt. Es folgte der Wurst- und Brotabend im Mösli. Der Gemeinderat konnte an diesem gutbesuchten Anlass direkt und eins zu eins den Puls der Bevölkerung spüren. Im 2018 wurde der Begegnungsanlass mit den Benknerinnen und Benknern als Denkwerkstatt durchgeführt, um so gemeinsam an der Zukunft von Benken zu feilen. Die eingebrachten Ideen und Vorschläge aus diesem Anlass wurden an einer Klausur intensiv bearbeitet und in das nun vorliegende Leitbild eingebracht.

Weitere Informationen