Wir sagen dem Posthalterehepaar Rüegg Danke

13. November 2020

Am Freitag, 16. Oktober 2020 öffneten Werner und Margrith Rüegg ein letztes Mal ihre Posttüre und den Postschalter für die Benkner Bevölkerung, wie sie dies seit Pfingsten 2001 jeden Tag machten. Damals, vor fast 20 Jahren übernahmen die beiden die Poststelle in Benken. Werner Rüegg als Poststellenleiter und seine Margrith als Schalterbeamtin. In der Anfangszeit führten sie ein Team mit bis zu 10 Angestellten als Mitarbeitende oder Aushilfen. Durch die fortlaufende Digitalisierung und Automatisierung im ganzen Postwesen wurde mit den Jahren die klassische Filiale immer weniger genutzt und der Personalbestand immer kleiner.

Im Namen der ganzen Bevölkerung von Benken möchte sich der Gemeinderat herzlich für den grossen Einsatz und das Engagement bei Werner und Margrith Rüegg bedanken. Ihren tagtäglichen Einsatz für ihre Kunden war weit mehr als der übliche Service public.  Sie beide zeichnete ihr grosses Fachwissen und ihre grosse Hilfsbereitschaft aus. Für sie war die Post nicht einfach nur ein Arbeitgeber – nein -  sie lebten ihrem Beruf als Passion. Dies zeigte sich zum Beispiel in der liebevollen Dekoration des Schalterraums oder mit aktiven Mitmachen mit einem Stand an der Dorfchilbi. Auch den Benkner Kindern wurde für ein «inegüggsle» -öfters Tür und Tor geöffnet.

Nun geniessen die beiden ihre Frühpension. Wir ziehen den Hut und wünschen ihnen allerbeste Gesundheit und allzeit schönes Wanderwetter.

Posthalterehepaar