Willkommen auf der Website der Gemeinde Benken



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Druck Version
  • PDF
  • Seite vorlesen

Informationen

Informationen und Zahlen


Hier finden Sie Informationen zur Wasserherkunft, zum Wasserbezug, zu den Reservoirinhalten, zum Verbrauch pro Einwohner, zu den Netzdaten und zur Wasserhärte.

Wasserherkunft (2018)
151'836 m3 Trinkwasser oder 48,0 % wurden vom Grundwasserpumpwerk (GWP) Giessen gepumpt. Neu wird das Wasser durch eine UV-Anlage entkeimt. Der Schutzzonenplan und das Schutzzonenreglement der Grundwasserfassung Giessen wurde im Jahr 2017 überarbeitet. Seit dem 18.Juni 2018 sind die Dokumente der Schutzzone durch das Baudepartement des Kantons St. Gallen genehmigt und rechtskräftig. Die Wasserqualität wird grundsätzlich dauernd durch die WKB und periodisch vom kantonalen Labor für Lebensmittelkontrolle chemisch und mikrobiologisch überwacht. Dieses Wasser hat eine Gesamthärte von ca. 31 °fH Graden und muss als ziemlich hartes Wasser bezeichnet werden.

Wasserbezug von Reichenburg
103'777 m3 Trinkwasser oder rund 32,5 % wurden im Jahr 2018 von Reichenburg bezogen (90% Quellwasser / 10% Grundwasser). Dieses Quellwasser wird aus 5 Quellen in den Waldungen der Allgemeinen Genossame Reichenburg zum Reservoir geleitet. Das Quellwasser wird durch UV-Anlagen entkeimt. Dieses Wasser hat eine Gesamthärte von ca. 20 °fH. Das Trinkwasser der Wasserversorgung Reichenburg wird periodisch vom Laboratorium der Urkantone untersucht und ist als einwandfrei beurteilt.

Wasserbezug von Kaltbrunn
63'263 m3 Trinkwasser oder rund 19,5 % wurden im Jahr 2018 von Kaltbrunn bezogen. Die Wasserqualität wird periodisch vom kantonalen Labor für Lebensmittelkontrolle chemisch und mikrobiologisch überwacht. Dieses Wasser hat eine Gesamthärte von ca. 37 °fH Graden und muss als hartes Wasser bezeichnet werden.

Trinkwasserqualität Benken
Hier finden Sie ausführliche Qualitätsdaten des Trinkwassers in Benken.

 

Reservoirinhalte    
Gsäss Brauchwasser 500 m3 (500 m.ü.M.)
Brand Brauchwasser 600 m3 (500 m.ü.M.)
Schmitten Brauchwasser 150 m3 (577 m.ü.M.)
Signal Brauchwasser 200 m3 (603 m.ü.M.)
Signal Löschwasser 400 m3 (603 m.ü.M.)

 

Verbrauch pro Einwohner  
Durchschnitt 248 L / Einwohner und Tag

 

Netzdaten  
Hauptleitungen ca. 43,8 km
Hydranten 175
Wasserzähler 928


Wasserhärte
Das Trinkwasser in Benken hat eine Wasserhärte von ca. 31° fH (ziemlich hart).

 

 
Trinkwasserqualitaet_2018.pdf (82.8 kB)
nach oben