Willkommen auf der Website der Gemeinde Benken



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Druck Version
  • PDF

Übersicht

Elektrizitätsversorgung


Jeder Haushalt, jeder Landwirtschafts-, Gewerbe- und Industriebetrieb in der Gemeinde Benken wird mit Strom beliefert.

Die lokale Elektrizitätsversorgung ist ein Gemeindeunternehmen. Sie wird auf der Rechtsgrundlage des Gemeindegesetzes des Kantons St. Gallen sowie der Gemeindeordnung der Politischen Gemeinde organisatorisch selbständig als Unternehmen ohne eigene Rechtspersönlichkeit geführt. Der Bürgerschaft steht das Budgetrecht zu; der Gemeinderat erlässt die Gebührentarife.

Hausinstallationen werden in Benken durch konzessionierte Fachunternehmen ausgeführt.

Das Stromjahr entspricht dem Kalenderjahr. Pro Jahr werden für Privathaushalte 3 Teilrechnungen und eine Jahresrechnung per Ende Jahr erstellt.

Bei Wegzug aus der Gemeinde ist der Elektrizitätsversorgung Kaltbrunn AG frühzeitig Meldung zu erstatten. Ein entsprechendes Formular finden Sie im Online-Schalter.

Die Stromrechnungen werden bei der für die Betriebsführung der Elektrizitätsversorgung Benken zuständigen Elektrizitätsversorgung Kaltbrunn AG erstellt bzw. verarbeitet. Für Fragen bezüglich Ablesung (z.B. bei Mieterwechsel) und Verrechnung steht Ihnen die Elektrizitätsversorgung Kaltbrunn AG (Tel. 055 293 33 93 / Fax 055 293 33 99 – Email: evk@evk.ch) gerne zur Verfügung.

Weitere Ansprechpartner finden sie unter dem Link Elektrizitätsversorgung.
Kontakt VerwaltungKontakt Werkmonteur
Telefon 055 293 30 36Telefon 055 283 19 93  (Kuster Mario)
Telefax 055 293 30 39 


Die Allgemeinen Bestimmungen und die aktuellen Strompreise finden Sie im Online-Schalter.

Sperrzeiten
Geschirrspüler, Waschmaschinen und Wäschetrockner werden von Montag bis Freitag in der Regel von 11.15 bis 12.15 Uhr gesperrt; Raumheizungen, Boiler, gewerbliche Wärmeapparate und Heubelüftungen/Gebläse jeweils von 10.45 bis 12.15 Uhr.
nach oben