Willkommen auf der Website der Gemeinde Benken



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Druck Version
  • PDF
  • Seite vorlesen

Leitsätze

Leitsätze (zur Zeit in Überarbeitung)


Die Leitsätze der Gemeinde Benken sind ein Gemeinschaftswerk unter dem Patronat der Politischen Gemeinde. Vertreter der Ortsgemeinde, Kath. Kirchgemeinde, Elektrizitätsversorgung, Wasserkorporation, Gewerbeverein, Verkehrsverein, Primarschulgemeinde, Raiffeisenbank und der Polit. Gemeinde haben in mehreren Sitzungen die folgenden acht Leitsätze mit den entsprechenden Massnahmen bestimmt:

 Leitsätze 
1.   Wir streben ein Wachstum an, welches zur Wohnattraktivität beiträgt. 
  • Baulücken schliessen, nach innen verdichten
  • Sanierung von Altbauten unterstützen
  • Bauzonen an Hanglagen in Dorfnähe sichern
2.Wir pflegen und unterhalten unsere einzigartigen Lebensräume und Landschaftselemente.
  • Nutz- und Schutzbedürfnisse Linth und Linthebene aufeinander abstimmen
  • Waldbewirtschaftung unterstützen
  • ökologisch wertvolle Gebiete und Objekte unterstützen
3.Wir setzen uns für die Ausbildung der Jugend ein und unterstützen Erwachsenenbildung.
  • Eigenständigkeit der Volksschule erhalten
  • Angebote für Erwachsenenbildung koordinieren und unterstützen
4.Wir unterstützen die Schaffung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen und fördern das Gewerbe.
  • attraktive Bedingungen für Gewerbeansiedlung schaffen
  • Lehrstellenangebot fördern
5.Wir sensibilisieren das Gesundheitsbewusstsein und respektieren die Strukturen der Gesellschaft.
  • medizinische Grundversorgung sicher stellen
  • gesundheitsfördernde Aktivitäten für alle Arbeitsgruppen unterstützen
6.Wir begrüssen den Tagestourismus und verstehen ihn als Türöffner zu Dorf und Bevölkerung.
  • für Tagestourismus und Freizeitmöglichkeiten günstige Voraussetzungen schaffen
7.Wir unterstützen das aktive Vereinsleben und bieten ein attraktives Freizeit- und Kulturangebot.
  • öffentliche Bauten und Anlagen den Dorfvereinen und -institutionen zur Verfügung stellen
  • Infrastrukturen für Jugendliche schaffen und zur Verfügung stellen
  • Kultur und Brauchtum pflegen und unterstützen
8.Wir führen eine kundenorientierte Behörden- und Verwaltungsorganisation und gehen mit den Finanzen haushälterisch um.
  • Zusammenarbeit mit allen Behörden weiterhin pflegen
  • Dienstleistungen speditiv und kostengünstig abwickeln
  • Kontakte mit der Bevölkerung intensivieren

nach oben