Willkommen auf der Website der Gemeinde Benken



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Druck Version
  • PDF

Neuigkeiten

Steuerabschluss 2016

Gemeindesteuern
Der budgetierte Steuerertrag 2016 von CHF 7'105'000.00 wurde um CHF 139‘006.79 übertroffen. Bei den Einkommens- und Vermögenssteuern resultierte der Betrag von CHF 7‘244‘006.79.

Die einfache Steuer (100 %) des laufenden Jahres ist gegenüber dem Vorjahr um 7.23 % auf CHF 4‘590‘386.86 angestiegen. Der im Steuerplan 2016 budgetierte Ertrag der einfachen Steuer von CHF 4'475'000.00 wurde somit übertroffen.

Mit Ausnahme der Grundstückgewinnsteuern und der Quellensteuern konnten alle budgetierten Erträge der Steuern erreicht werden. Die Abschreibungen sind leider aufgrund einer starken Zunahme von zahlungsunfähigen Personen stark angestiegen. Die hohe Abweichung bei den Steuern juristischer Personen ist hauptsächlich auf die Auflösung eines abgegrenzten Steuerertrages zurückzuführen.

Steuern 2016Budget 2016Rechnung 2016Abweichung
Einkommens- und Vermögenssteuern, inkl. Vorjahre7'105'0007‘244‘006.79139‘006.79
Feuerwehrersatzabgaben275'000275‘814.46 814.46
Steuern juristischer Personen450'000550‘694.75100‘694.75
Grundstückgewinnsteuern350'000334‘964.65 - 15‘035.35
Quellensteuern132'000107‘585.32 - 24'414.68
Grundsteuern504'000509‘439.455‘439.45
Handänderungssteuern150'000247‘739.75 97'739.75
    
Erlasse / Abschreibungen30'00064‘296.36 34‘296.36


Steuerrückstände
Die Rückstände bei den laufenden Einkommens- und Vermögenssteuern (ohne Kanton und Kirchgemeinden) betragen per 31. Dezember 2016 total CHF 678'794.42 oder 10.20 % (Vorjahr CHF 463'374.40 oder 7.47 %). Der hohe Anstieg ist vorwiegend auf neu erstellte Rechnungen gegen Ende Jahr, die noch nicht zur Zahlung fällig gewesen sind, zurückzuführen.

Zinsen
Für verspätete Zahlungen mussten Verzugs- und Ausgleichszinsen von Fr. 22‘830.45 (Vorjahr Fr. 24‘283.80) erhoben werden. Die gewährten Vergütungs- und Ausgleichszinsen betragen Fr. 14‘443.14 (Vorjahr Fr. 14'384.47).

Bezugsprovisionen  
Kanton St. Gallen (Grundaufwand-/Veranlagungsentschädigung)CHF86'420.00
Kath. Kirchgemeinde BenkenCHF24'659.00
Evangelische Kirchgemeinde Uznach und UmgebungCHF4'741.80


Der Gemeinderat dankt allen Steuerpflichtigen, die ihre Verpflichtungen gegenüber Kanton und Gemeinde termingemäss erfüllt haben.

Datum der Neuigkeit 15. Feb. 2017
nach oben