Willkommen auf der Website der Gemeinde Benken



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Druck Version
  • PDF

Neuigkeiten

Öffentliche Auflage: Änderung zur Schutzverordnung und zum Schutzplan

Öffentliche Auflage

In Anwendung von Art. 29 ff des kant. Baugesetzes (sGS 731.1) hat der Gemeinderat Benken am 10. Mai 2016 folgende

Aenderungen zur Schutzverordnung und zum Schutzplan

der Gemeinde Benken vom 15. April 2011 erlassen:
  1. Das kommunale Kulturobjekt K4 «Wohn- und Geschäftshaus Bürdel, Dorfstrasse 10, Vers. Nr. 552 auf Parz. Nr. 128» wird aus der Schutzverordnung entlassen.
  2. Das Feuchtgebiet S19 im Umfang von 34 m2 auf Parz. Nr. 659, beim Bahnhof, wird aufgehoben und flächengleich auf Parz. Nr. 1024, Häfeliwies (Gemeinde Kaltbrunn), verlegt (Flächenabtausch).

Oeffentliche Auflage:
Die Aenderungen der Schutzverordnung und des Schutzplanes liegen während 30 Tagen, d.h. vom 17. Januar 2017 bis und mit 15. Februar 2017, zur öffentlichen Einsichtnahme in der Gemeinderatskanzlei Benken, Büro 8, Zentrumplatz 2, 8717 Benken, auf.

Rechtsmittel:
Zur Einsprache ist berechtigt, wer ein eigenes schutzwürdiges Interesse dartut. Die Einsprache ist innert der Auflagefrist an den Gemeinderat Benken, Zentrumplatz 2, 8717 Benken, zu richten und hat eine Darstellung des Sachverhaltes, eine Begründung sowie einen Antrag zu enthalten.

Datum der Neuigkeit 17. Jan. 2017
nach oben