Willkommen auf der Website der Gemeinde Benken



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Druck Version
  • PDF
  • Seite vorlesen

Neuigkeiten

Halbstundentakt rückt in greifbare Nähe

Seit Dezember 2013 umkreist der Ringzug S4 den Kanton St. Gallen. Mit der Inbetriebnahme dieses Ringzuges wurde für die meisten Gemeinden die Voraussetzung zur Einführung des Halbstundentakts geschaffen. Die Gemeinde Benken konnte bisher leider nicht davon profitieren. Zur Einführung des Halbstundentakts ist zwischen Schmerikon und Uznach der Bau einer Doppelspur erforderlich.

Der Bau dieser Doppelspur war bis vor kurzem durch eine Beschwerde der Gemeinde Schmerikon beim Bundesgericht blockiert. Der Schmerkner Gemeinderat hat die Notwendigkeit der Doppelspur und der Fahrplanverdichtung zwar stets anerkannt, sich jedoch gegen negative Auswirkungen auf das Siedlungsgebiet von Schmerikon gewehrt.

Inzwischen hat das Bundesgericht die Beschwerde abgewiesen. Somit kann die Doppelspur zwischen Uznach und Schmerikon realisiert werden. Für Benken bedeutet dieser Entscheid, dass das Dorf nach dem Doppelspurausbau endlich den Halbstundentakt Richtung Ziegelbrücke und Uznach erhält.

Gleichzeitig gilt es, den Busfahrplan auf den verdichteten Zugfahrplan abzustimmen. Die regionale Arbeitsgruppe Öffentlicher Verkehr befasst sich zurzeit mit der Optimierung des Busangebotes und prüft dabei auch entsprechende Anpassungen für Benken.


Bahnhof Benken
 

Datum der Neuigkeit 13. Nov. 2020
nach oben