Willkommen auf der Website der Gemeinde Benken



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Druck Version
  • PDF
  • Seite vorlesen

Neuigkeiten

Hundesteuer 2020

Per 1. Januar 2020 trat das neue Hundegesetz des Kantons St. Gallen in Kraft (sGS 456.1, abgek. HG). Es enthält neu in Art. 29 die Bestimmung, dass die politische Gemeinde dem Kanton für jeden Hund, für den die Hundesteuer anfällt, einen Kantonsanteil von höchstens Fr. 10.00 je Kalenderjahr entrichtet (die genaue Höhe legt die Regierung mittels Verordnung fest). Damit wird der Aufwand des Kantons für die Abklärung von Vorfällen mit renitenten Hunden sowie die Anordnung und Durchsetzung von Massnahmen, die neu in seinen Zuständigkeitsbereich fallen, abgegolten.

Art. 27 HG sieht vor, dass die Hundesteuer je Kalenderjahr zwischen Fr. 60.00 und Fr. 200.00 beträgt. Für bewilligte Tierheime und Zuchtbetriebe kann die Hundesteuer unabhängig der Anzahl Hunde auf eine Pauschale zwischen Fr. 500.00 und Fr. 1'000.00 festgelegt werden.

In Benken sind 231 Hunde verzeichnet. Die Einnahmen von rund Fr. 14'145.00 aus den Hundesteuern decken die Auslagen für die Anschaffung der Robidog-Behälter und Säcke, den anteilmässigen Aufwand des Werkdienstes für die Leerung (die Hundekotsäcke werden nicht gesondert entsorgt, sondern können in die öffentlich bereitgestellten Abfallbehälter geworfen werden) und für die Entsorgung sowie der Aufwand für die Führung der Hundekontrolle bei weitem nicht. Der jährliche Aufwand ist bei Fr. 21'000.00 budgetiert. Ab diesem Jahr kommt zusätzlich die Abgabe an den Kanton dazu.

Der Gemeinderat Benken hat an der Sitzung vom 5. November 2019 die jährliche Hundesteuer ab dem 1. Januar 2020 für den 1. Hund auf Fr. 80.00 und für jeden weiteren Hund auf Fr. 120.00 festgesetzt. Für eine ausgewiesene Hundezucht wird eine jährliche Pauschale von Fr. 500.00 erhoben.

Aufgrund damaliger unvollständiger Sachlage war nicht klar, dass das seit 1. Januar 2020 in Kraft stehende Hundegesetz keine unterschiedliche Hundetaxe für Zweithunde zulässt.

Der Gemeinderat Benken hat demnach mit Beschluss vom 1. April 2020 über die Höhe der jährlich zu entrichtenden Hundesteuer entschieden:

  1. Die jährliche Hundesteuer beträgt Fr. 100.00 pro Hund.
  2. Für die von der zuständigen Stelle des Kantons bewilligte Tierheime und Zuchtbetriebe beträgt die jährliche Hundesteuer Fr. 500.00 unabhängig von der Anzahl der gehaltenen Tiere.

 


Dokument Hundegesetz (pdf, 345.7 kB)


Datum der Neuigkeit 3. Apr. 2020
nach oben